SV-FCH HOMESV-REISENSV-RÜCKBLICKEFC HERGISWILFCH-SPIELBETRIEBFCH-ARCHIV
 
 
 

Bildlegende:

Oben v.l.: Michele Massaro (Trainer), Sina Larentis, Fabienne Arnold, Rascha Peter, Yvonne Vogel, Dardan Vukaj (Coach).
Mitte v.l.:
Welida Khalid, Lorena Käslin, Fabienne Schüpfer, Leana Poletti, Christina Moser, Melanie Wigger (Captain).
Vorne v.l.:
Anna Lena Maier, Céline Odermatt, Sabrina Piazza, Nadja Sprenger, Alexandra Lussi, Nadja Schmidiger.

Unsere FCH-Girls suchen Verstärkung!

Zur Verstärkung unseres Frauenteams (3. Liga) sucht der FC Hergiswil per sofort begeisterte, engagierte & motivierte Spielerinnen mit Spielerfahrung! Möchtest Du Dich fussballerisch weiterentwickeln und in unserem Frauenteam mit ausgezeichnetem Teamwork ein Teil unserer FCH-Girls werden? Dann melde Dich bitte bei den Verantwortlichen des FC Hergiswil per =>E-Mail - Du wirst anschliessend zeitnah von unseren FCH-Verantwortlichen kontaktiert...!

Mehr infos: => FCH-Homepage

(25.10.2017)

Team-Spielplan 2017/18

HINRUNDE 2017/18 (Herbst)
Testspiel:
MI 16.08.17  FC Hergiswil             -SC Kriens (4.)           1:3
Meisterschaft:
SO 20.08.17T. Menzingen/Aegeri -FC Hergiswil             3:2
SO 27.08.17FC Hergiswil-FC Adligenswil1:2
SO 03.09.17FC Horw-FC Hergiswil9:1
SA 09.09.17FC Hergiswil-FC Altdorf4:3
Cup Frauen 1. Runde:
SA 16.09.17FC Hergiswil-T. Amt Entlebuch 2.L1:10
Meisterschaft:
SO 24.09.17FC Meggen-FC Hergiswil0:2
MI 27.09.17FC Hergiswil-FC Gunzwil3:0
SO 08.10.17FC Ascona-FC Hergiswil2:1
SO 15.10.17FC Hergiswil-SK Root0:3
SO 22.20.17SC Cham-FC Hergiswil4:1
Rückrunde 2017/18 (Frühjahr)
Testspiele:
SO 11.03.18FC Hergiswil-FC Fislisbach (3.)14.00
SA 24.03.18FC Hergiswil-FC Altdorf (3.)17.30
Meisterschaft:
SO 08.04.18FC Hergiswil-T. Menzingen/Aegeri14.00
SO 15.04.18FC Adligenswil-FC Hergiswil15.00
SO 22.04.18FC Hergiswil-FC Horw13.00
SO 29.04.18FC Altdorf-FC Hergiswil17.00
SO 06.05.18FC Hergiswil-FC Meggen13.00
SO 13.05.18FC Gunzwil-FC Hergiswil13.00
SO 27.05.18FC Hergiswil-FC Ascona13.00
SA 02.06.18SK Root-FC Hergiswil18.00
SO 10.06.18FC Hergiswil-SC Cham13.00
(18.11.2017)


Startniederlage...

Tore: 18.' Welida Khalid 0:1; 63.' Simona Kobel 1:1; 77.' Carola Kreienbühl 2:1; 80.' Dominique Huwiler 3:1; 82.' Welida Khalid 3:2.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Alexandra Lussi, Rascha Peter, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Celine Odermatt, Janine Waldis, Leana Poletti, Anna Lena Maier; Weilda Khalid, Melanie Wigger. Ersatz: Aischa Jost, Jarina Moscatelli, Sina Larentis.

Kurzkommentar: Für Neu-Trainer Michele Massaro, Assistent Dardan Vukaj und sein Team endete der Meisterschaftsstart im Gegensatz zur letzten Saison mit einer knappen Niederlage. Allerdings ist diese Niederlage gegen einen der Gruppenfavoriten und den letztjährigen Tabellendritten zustande gekommen.

Seuchenjahr 2017 ohne Ende...

Tore: 7. Caroline Hurni 0:1; 11. Melanie Wigger 1:1; 60. Caroline Hurni 1:2.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Nadja Sprenger, Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Fabienne Arnold; Fabienne Schüpfer, Leana Poletti, Celine Odermatt; Welida Khalid, Sina Larentis, Melanie Wigger. Ersatz: Aischa Jost, Nadja Schmidiger, Anna Lena Maier, Jarina Moscatelli.

Kurzkommentar: Unser Frauenteam ist weiterhin auf der Suche nach Erfolgen! Seit dem 26.04.2017, oder anders gesagt, seit 7 Spieltagen in der Meisterschaft saisonübergreifend rennt unser Team einem Sieg hinterher. In diesem Jahr holte unser Team sage und schreibe lediglich 5 Punkte. Nach zwei Runden in der neuen Spielzeit liegt unser Team unter dem Strich und täte gut daran, möglichst bald zu Punkten zu kommen - vielleicht schon am kommenden Sonntag in Horw...? Bekannterweise führen Erfolge zu neuen Energien!

Schiffbruch beim Nachbarn!

Tore: 13.' Sabrina Müller 1:0; 17.' Melanie Kaufmann 2:0; 41.' Vivienne van de Rijt 3:0; 46.' Ramona Heer 4:0; 48.' Melanie Kaufmann 5:0; 55. Selina Portmann 6:0; 60. Melanie Wigger 6:1 (Pen.); 65. Yolanda von Rotz 7:1; 67.' Yolanda von Rotz 8:1; 71.' Selina Portmann 9:1.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Nadja Sprenger, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Fabienne Schüpfer, Fabienne Arnold, Leana Poletti, Celine Odermatt; Melanie Wigger, Anna Lena Maier, Sina Larentis. Ersatz: Aischa Jost, Alexandra Lussi, Rascha Peter, Christina Moser, Welida Khalid.

Verwarnungen: FC Horw - 1 / FC Hergiswil - 0.

Kurzkommentar:
"Schiffbruch beim Nachabrn" heisst unser Titel insofern, als dass diese Kanterniederlage der höchsten in der gesamten 3. Ligazeit (seit Herbst 2016) entspricht! Was ist nur los mit unserem Frauen-Team? Ein Schatten ihrer selbst und klar unter allen Möglichkeiten, welche in diesem Team stecken würden. Ein Spielsystem ist zurzeit nicht wirklich erkennbar, die einfachsten Pässe - auch Kurzpässe - landen in den Füssen der Gegnerinnen. Den Ball einfach aus der Defensive planlos nach vorne zu hauen ist sicher auch nicht die Lösung - dadurch entstehen viel zu viele Ballverluste! An einen gepflegten Spielaufbau ist in der aktuellen Verfassung unseres Teams nicht zu denken. Beweis dafür ist, dass das einzige Hergiswiler Tor auf einen Elfmeter erzielt wurde.

Trainer Michele Massaro und Assistent Vukaj Dardan sind nun extrem gefordert, zuerst einmal die Defensive neu zu organisieren und formieren, will man nicht in weitere solche "Hammer" laufen. Zudem ist ein erkennbares Spielsystem zu entwickeln. Hierfür ist die Zeit allerdings knapp, denn am Samstag gastiert mit dem FC Altdorf eine Mannschaft in Reichweite, welches zurzeit nur einen Rang vor unserem Team liegt. Wir sind überzeugt, dass das Punktekonto am Samstag, 19.30h (nach dem Spiel der 1. Mannschaft gegen den FC Ascona) eröffnet wird... Kopf hoch und daran glauben...! Was im letzten Herbst noch alles so toll funktionierte, kann doch nicht einfach verflogen sein...?

(04.09.2017 - wb)

Erster Vollerfolg seit April 2017!

Tore: 18.' Corinne Zurfluh 0:1; 26.' Sabrina Piazza 1:1; 41.' Corinne Zurfluh 1:2; 59.' Yvonne Vogel 2:2; 64.' Anna-Lena Maier 3:2; 69.' Corinne Zurfluh 3:3; 71.' Welida Khalid 4:3.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Nadja Sprenger, Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Fabienne Arnold; Fabienne Schüpfer, Anna Lena Maier, Leana Poletti, Celine Odermatt; Welida Khalid, Melanie Wigger. Ersatz: Rascha Peter, Nadja Schmidiger, Christina Moser, Sina Larentis.

Verwarnungen: keine!

Kurzkommentar:
Unser Frauenteam kann noch und gewinnt ihr erstes Spiel seit dem 26. April 2017! Eine starke Reaktion auf die "Klatsche" in Horw vor einer Woche! Die misslichen Wetterverhältnisse am Samstag führten dazu, dass dieses Spiel von Grossmatt auf Sportplatz Dorf verlegt werden musste, was nicht gerade förderlich war für die Moral unserer FCH-Frauen. Dieser Sieg wird unserem Frauenteam jedoch Auftrieb verleihen und hoffentlich dazu führen, dass weitere Erfolgserlebnisse in naher Zukunft folgen werden...

Bevor es aber soweit ist, empfängt unser Team von Trainer Michele Massaro und Coach Dardan Vukaj am kommenden Samstag, 16.09.2017 / 19.00, Sportplatz Grossmatt das Team Amt Entlebuch aus der 2. Liga. Das nächste Meisterschaftsspiel folgt am Sonntag, 24.09.17 / 13.00h beim Tabellenschlusslicht FC Meggen.

(11.09.2017-wb)

 
 

Spielanzeigen nächste Meisterschaftsspiele:

Tabelle 2017/18

PlatzVereinSp
 G
U
V
 Fairp

Torverhältnis
 PT
 1.FC Horw 9702 (2)35:1721
----------------------------------------------------------------------
 2.FC Adligenswil 9612 (2)20:1119
 3.SK Root 9612 (4)22:1119
 4.SC Cham 9522 (2)29:1817
 5.T. Menzingen/Aegeri 9513 (0)25:1916
 6.FC Ascona 9405 (0)15:1712
 7.FC Hergiswil             9     (0)
15 :
26 
 9
 8.FC Gunzwil 9225 (1)19:33 8
----------------------------------------------------------------------
 9.FC Altdorf 9216 (8)15:15 7
10.FC Meggen 9108(10) 6:34 3
(26.10.2017)                    Resultate / Tabelle (IFV-Link)


Sieg beim Schlusslicht

Tore: 72.' Welida Khalid 0:1; 76.' Janine Waldis 0:2.

FC Hergiswil: Ramona Heer; Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Anna Lena Maier, Christina Moser, Leana Poletti, Celine Odermatt, Fabienne Arnold; Sabrina Piazza; Sina Larentis. Ersatz: Aischa Jost, Janine Waldis, Welida Khalid, Jarina Moscatelli.

Verwarnungen: FC Meggen 2 / FC Hergiswil - 0.

Kurzkommentar:
Unsere FCH-Girls gewinnen in Meggen gegen das einzige punktelose Team in dieser Gruppe 1 ein wenig knapp, aber es ist ein Sieg mit 3 Punkten! Es ist das erste Spiel seit dem 26. April 2017, in welchem Trainer Michele Massaro's Team kein Gegentor einstecken musste - letztmals übrigens daheim gegen das gleiche Team! Erstmals beim FC Hergiswil im Tor stand Ramona Heer, welche gleich einen Shoot-Out landete! Die Tore für die Gäste fielen zwar relativ spät, aber sie fielen. Wenn jemand trifft, dann ist dies häufig Welida Khalid, welche inzwischen das vierte von 10 Toren des FCH markierte (72.'). Die Entscheidung in dieser Partie realisierte Janine Waldis in der 76.' mit ihrem ersten Torerfolg in dieser Saison. Beide Skorerinnen standen übrigens nicht in der Startaufstellung. Der zweite Saisonsieg ist Tatsache, womit sich unsere FCH-Girls so langsam aber sicher vom Tabellenkeller entfernen!

(28.09.2017-wb)

Ramona Heer auch im 2. Spiel mit Shoot-Out!

Tore: 10.' Welida Khalid 1:0; 12.' Welida Khalid 2:0; 51.' Melanie Wigger 3:0.

FC Hergiswil: Ramona Heer; Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Anna Lena Maier, Leana Poletti, Celine Odermatt, Fabienne Arnold; Welida Khalid, Melanie Wigger, Sina Larentis. Ersatz: Aischa Jost, Jarina Moscatelli, Sabrina Piazza, Christina Moser.

Verwarnungen: Keine für beide Teams!

Kurzkommentar:
Im zweiten Spiel nacheinander halten unser FCH-Girls den Laden hinten dicht und bezwingen den FC Gunzwil mit 3:0. Seit Ramona Heer das Tor hütet, spielte unser Team zweimal mit einem Shoot-Out! Hilfreich dürfte sicherlich gewesen sein, die beste Torschützin in die Startaufstellung zu berufen. Welida Khalid markierte ihre Treffer Nummer 5 und 6 zum 1:0 (10.') und 2:0 (12.'). Nach der frühen und beruhigenden Führung in diesem wichtigen Duell des vorgezogenen 6. Spieltages - es ging immerhin um das zurückbinden der Gäste in der Tabelle - liessen unsere FCH-Girls nichts anbrennen und erhöhten in der 51.' durch Teamcaptain Melanie Wigger zum 3:0-Endstand! Offensichtlich hat unser Frauenteam inzwischen die Defensivarbeit im Griff - die Basis, um erfolgreich zu sein! Und wenn vorne auch noch die Tore erzielt werden, so wundert es nicht, dass sich Michele Massaro's Team die Punkte 7-9 erarbeitet hat und für die weiteren Partien der sechsten Runde eine gute Vorlage geschaffen hat. Am Rande sei noch bemerkt, dass dies bereits der dritte Meisterschaftserfolg in Folge ist - Freude herrscht!!! Herzlichen Glückwunsch und weiter soooo!!!

(28.09.2017-wb)

Ascona-Reise nicht belohnt...

Tore: 2.' Welida Khalid 0:1; 9.' Valentina Nessi 1:1; 45.' Sheila Macocchi 2:1.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Aischa Jost, Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Anna Lena Maier, Leana Poletti, Celine Odermatt, Melanie Wigger; Welida Khalid, Sina Larentis. Ersatz: Rascha Peter, Fabienne Schüpfer.

Verwarnungen: Keine für beide Teams!

Kurzkommentar:
Nach drei aufeinanderfolgenden Meisterschaftssiegen musste unser Frauenteam wieder mit einer Niederlage Bekanntschaft machen, wenn diese auch nur äusserst knapp ausfiel. Das Halbzeitresultat war gleichzeitig auch das Schlussresultat. Unsere FCH-Girls gingen in der 2.' durch Torjägerin Welida Khalid früh mit 0:1 in Führung! Auf den Ausgleich in der 9.' folgte unmittelbar vor dem Seitenwechsel das 2:1-Siegtor für die Gastgeberinnen! Wäre wohl von Vorteil gewesen, mit einem Remis gegen den Tabellennachbarn den Pausentee zu geniessen. So fielen im zweiten Durchgang keine Tore mehr in dieser engen Partie. Schade um die lange Reise - ein Punktgewinn hätte unseren Ansprüchen eher genügt. Nun geht es am kommenden Sonntag, 14.00h / Grossmatt weiter, wenn unser Team den SK Root empfängt.

(09.10.2017 - wb)

Alter Trott eingekehrt?

Tore: 3.' Michèle Christen 0:1; 20.' Vanesa Hazeraj 0:2; 32.' Sibylle Thalmann 0:3.

FC Hergiswil: Ramona Heer; Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Fabienne Schüpfer, Anna Lena Maier, Leana Poletti, Celine Odermatt, Christina Moser; Sina Larentis, Melanie Wigger. Ersatz: Aischa Jost, Rascha Peter, Fabienne Arnold, Welida Khalid, Sabrina Piazza.

Verwarnungen: FC Hergiswil 0; SK Root 1.

Kurzkommentar:
Die erste Halbzeit brachte unsere FCH-Girls derart in Rücklage, dass sie in Durchgang Zwei keine Reaktion, sprich Tore mehr zustande brachten. Es ist die erste Niederlage für unser Team, in welchem Ramona Heer das Tor hütete und es waren gleichzeitig ihre ersten Gegentore im FCH-Kasten, nachdem sie in den ersten beiden Partien den Laden dicht hielt. Offenbar ist aber dem letzten Hinrundengegner, den SC Cham-Girls, etwas die Luft ausgegangen, was vielleicht dazu führen könnte, dass unser Team im letzten Hinrundenspiel vom kommenden Sonntag in Cham (12.30h) nochmals punkten wird - "Gring abe u wiiter...!"

Hinrunden-Abschluss mit Niederlage

Tore: 4.' Michèle Zürcher 1:0; 46.' Bianaca Kottmeyer 2:0; 61.' Selin Iten 3:0; 84.' Melanie Wigger 3:1; 90.+1' Nina Millat 4:1.

FC Hergiswil: Sabrina Piazza; Alexandra Lussi, Yvonne Vogel, Nadja Schmidiger; Fabienne Schüpfer, Leana Poletti, Celine Odermatt, Fabienne Arnold; Anna Lena Maier, Sina Larentis, Melanie Wigger. Ersatz: Aischa Jost, Jana Niedermann, Rascha Peter, Christina Moser.

Verwarnungen: keine!

Kurzkommentar:
Im letzten Meisterschaftshinrundenspiel verlieren unsere FCH-Girls das Spiel beim Aufsteiger SC Cham deutlich und gehen somit mit 9 Punkten und dem 7. Tabellenplatz in die Winterpause. Die Bilanz fällt durchzogen aus mit zuerst drei Niederlagen, dann drei Siegen und nun wieder drei Niederlagen. Immerhin gelang Captain Melanie Wigger das Ehrentor zum 3:1 in der 84.'.

(23.10.2017 - wb)