5. Spieltag; MI-SO 04.-08.09.19

FC Emmenbrücke-FC Ibach4  :  0
FC Hergiswil-FC Rotkreuz   0  :  5
FC Sarnen-FC Mendriso1  :  0
FC Kickers Luzern-AC Taverne2  :  0
FC Gambarogno-Contone-FC Sursee2  :  0
FC Brunnen-FC Aegeri0  :  4
AS Novazzano-FC Willisau1  :  2
Spielfrei:  FC Perlen-Buchrain
                                                                              

2. Liga inter / Gr. 4: Tabelle 2019/20

Rang
Verein                                    
Sp.  
 G 
 U 
 V   
Fairpl.
 Torv.  
 Pt.
 1.FC Rotkreuz  5 5 0 0 (9)15:515
--------------------------------------------------------------------------
 2.FC Willisau  5 5 0 0(11)12:415
 3.FC Mendrisio  5
 4 0 1(16)10:212
 4.FC Aegeri  5 3 0 2 (6)11:10 9
 5.AS Novazzano  4
 2 1 1(17)  6:4 7
 6.FC Kickers Luzern  5 2 1 2(11)  9:8 7
 7.FC Emmenbrücke  4
 2 0 2 (7)  7:6 6
 8.FC Perlen-Buchrain  4
 2 0 2 (9)13:10 6
 9.AC Taverne  4
 2 0 2(16)  5:5 6
10.FC Gambarogno-Contone  5
 2 0 3(12)  4:5 6
11.FC Ibach  4
 1 1 2(13)  3:9 4
12.FC Brunnen  4
 1  0 3 (6)  2:7 3
--------------------------------------------------------------------------
13.FC Sarnen  5
 1 0 4 (9)  4:9 3
14.FC Sursee  4 0 1 3(18)  3:7 1
15.FC Hergiswil  5
 0 0  5 (4)   2:15 0
(10.09.2019)
                                                                                 

Unser Gast: FC Rotkreuz

FC Hergiswil

FCH-Torschützen 2019/20 - 2 Tore

 
 

Der FC Hergiswil enttäuscht mit Geschenken, welche den Aufsteiger FC Rotkreuz für zumindest eine Nacht zum neuen Leader macht. Was für ein Debakel ohne wirksame Gegenwehr unserer stark ersatzgeschwächten Mannschaft gegen in jeder Beziehung überlegene Gäste... Für den FC Hergiswil bedeutet diese «Klatsche» einen argen Rückschlag nach zuletzt vermeintlich festgestelltem Aufschwung...

(SV-Web 08.09.19/wb)

5. Spieltag: Rückblick

Der FC Sarnen überrascht mit einem Befreiungsschag gegen den Titelanwärter FC Mendrisio! Kickers Luzern schafft den ihnen zugetrauten Sieg, während Sursee im Tessin verliert. Überraschend hohe Heimniederlagen für den FC Hergiswil und den FC Brunnen. Willisau ist heute Sonntag zu Gast in Novazzano...

FC Emmenbrücke - FC Ibach  4 : 0 (1 : 0)
Klare Sache auf der Gersag! Der FC Emmenbrücke landet einen deutlichen Sieg gegen den FC Ibach. Ist nun der FC Ibach auswärtsschwach oder der FCE so stark? Die Schwyzer haben jedenfalls in ihren beiden Gastspielen beim FCPB und jetzt in Emmenbrücke lediglich 1 Tor erzielt, aber 9 Bälle aus dem eigenen Netz geholt. Nächster Gast beim FC Ibach ist unser FC Hergiswil.

FC Hergiswil - FC Rotkreuz  0 : 5  (0 : 3)
Man sollte nach dieser Heimpleite jetzt nicht in Panik verfallen, denn es folgen nun richtungsweisende Partien während der englichen Woche in Ibach, gegen Sursee und bei Perlen-Buchrain. Der samstägliche (Fehl-)Auftritt der Nidwaldner gibt allerdings zu denken und die Niederlage in dieser Höhe ohne wirksame Gegenwehr gegen einen übermächtigen Aufsteiger gibt zur Besorgnis anlass. Der FC Hergiswil stellt nach fünf Spieltagen mit zwei weiteren Teams (Gr.1 & Gr.6) zusammen das Null-Punkte-Trio der 2. Liga inter!

FC Sarnen - FC Mendrisio  1 : 0  (1 : 0)
Der klare Underdog FC Sarnen, punktelos in diese Partie gestartet, schafft es, den bis anhin makellosen FC Mendrisio zu bezwingen! Das bereits in der 6.' erzielte Tor durch Daniel Rohrer sollte denn auch bereits das Schlussresultat bedeuten. Die Tessiner zählen zwar weiterhin zum engsten Kreis der Titelanwärter, sehen sich nun aber dem rauhen Gegenwind primär aus Rotkreuz ausgesetzt.

FC Kickers Luzern - AC Taverne  2 : 0  (0 : 0)
Wie vorauszusehen war, realisiert die Tribschen-Elf seinen zweiten Saisonsieg und tauscht damit den bisherigen Tabellenplatz 6 mit den Tessinern (jetzt 9.)!

FC Gambarogno-Contone - FC Sursee  2 : 0  (2 : 0)
Falsche Adresse für den FC Sursee, um im vierten Anlauf den ersten Saisonsieg zu realisieren. Das Schlussresultat stand bereits zur Halbzeit fest. Der FC Sursee rutscht damit auf Kosten des die ersten Punkte (Sieg gegen Mendrisio) einspielenden FC Sarnen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

FC Brunnen - FC Aegeri  0 : 4  (0 :  1)
Auweia FC Brunnen, eine so deutliche Niederlage haben wir nicht erwartet, ist allerdings festzuhalten, dass die letrzten beiden Tore in der 88.' und 90.' fielen. Michael Schwarzenberger konnte sich hierbei mit drei Treffern auszeichnen. Der FC Aegeri überrascht weiterhin und festigt mit seinem dritten Saisonsieg den Tabellenplatz in der oberen Tabellenhälfte! Der FCB hingegen rutscht auf den 12. Platz ab....

AS Novazzano - FC Willisau  1 : 2  (0 : 2)
Weiterhin verlustpunktfrei übernimmt der FC Willisau nach nur einer Nacht wieder die Tabellenführung. Die Tessiner verloren hingegen ihr  erstes Spiel in dieser Spielzeit. Damit sind es nach 5 Runden noch zwei Teams mit weisser Weste, nämlich der FC Willisau und der FC Rotkreuz.

(08.09.2019 - SV-Web/wb)